broschierte Borten

Auf dieser Seite zeige ich Euch einige meiner broschierten Borten. Momentan macht mir das Broschieren so viel Spass, dass ich noch so einiges ausprobieren werde und Euch in der nächsten Zeit immer mal wieder eine neue selbstgemachte Borte vorstellen. Also schaut ruhig noch öfters vorbei.
Ich würd mich auch über einen Kommentar freuen. Nutzt dafür einfach das Kontaktformular. Alle Borten sind auf meinen selbstgebauten Brettchenwebrahmen hergestellt .
 
Beschreibung
Leublein
ca. 15. Jahrhundert
Material: pflanzengefärbte Wolle, Schussfaden: Seide, Broschierfaden: goldfarbene Seide
Bortenbreite: ca. 3,5 cm
Stirnband nach einem Anglo- Saxon Muster ca. 6 Jh. ad

Material: pflanzengefärbte Wolle
Bortenbreite: ca. 1,9 cm

In der Mitte ist eine handgemachte rote Glasperle eingewoben.

Trondheim 11. Jahrhundert 1
Material: pflanzengefärbte Wolle, Schussfaden: Seide, Broschierfaden: goldfarbene Seide
Bortenbreite: ca. 3,5 cm

Fundort Sarre, Kent Grab 4

Anglo Saxon Muster 6. Jht.

Material: pflanzengefärbte Wolle, Schussfaden: Seide, Broschierfaden: goldfarbene Seide
Bortenbreite: ca. 1,3 cm

Borte aus dem 12./13. Jht. von Andreas Sunesson
Erzbischof von Lund 1
Material: pflanzengefärbte Wolle, Schussfaden: Seide, Broschierfaden: goldfarbene Seide
Bortenbreite: ca. 3,5 cm

Bitte denkt daran, je nachdem, wie Eure Monitoreinstellung ist oder wie meine Kamera mitgemacht hat, können die Farben eventuell leicht variieren.


*1 Muster aus dem Buch von Nancy Spies Ecclesiastical Pomp & Aristocratic Circumstances